Logopädische Therapie

Unter Logopädischer Therapie versteht man die Therapie und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei Sprachentwicklungsstörungen, Sprachentwicklungsverzögerungen, erworbenen Sprachstörungen nach einer Hirnläsion (Aphasie), Stottern, Poltern oder auch sprachlichen Auffälligkeiten in Verbindung mit ADS, ADHS und LRS. Weitere Behandlungsfelder können Sie auf den Seiten Therapie für Kinder sowie Therapie für Erwachsene einsehen. Logopädische Therapie ist  eine effektive Hilfe im Umgang mit Störungen der Stimme, Sprache und des Sprechens. Logopädie bedeutet auch Sprecherziehung für vielfältige Probleme rund um diesen Themenkomplex.

Der Begriff „Therapie“ kommt aus dem Griechischen und bezeichnet in der Medizin die Maßnahmen zur Behandlung von Krankheiten und Verletzungen. Aufgabe der Therapeuten ist die Heilung, die Beseitigung oder Linderung der Symptome und die Wiederherstellung sowohl körperlicher wie auch psychischer Funktion.

In der logopädischen Therapie mit Kindern und Jugendlichen ist zusätzlich die Zusammenarbeit zwischen Kindergärten, Schulen, Therapeuten und den Eltern ein wesentlicher Bestandteil.

Logopädische Therapie

Beim Ersttermin erfolgt nach Vorlage eines aktuellen Rezeptes des behandelnden Arztes (max. 10 Tage alt) eine ausführliche Beratung zum aktuellen Störungsbild des Patienten. Im Anschluss an die Beratung findet eine ausführliche Diagnostik mit standardisierten Tests statt, auf deren Grundlage dann eine individuelle Therapie konzipiert wird. Bei Kindertherapien finden regelmäßig Elterngespräche statt. Dabei werden die Eltern über den aktuellen Stand der Behandlung aufgeklärt und zur selbständigen Arbeit zuhause angeleitet.

Logopädische Therapie: Die Therapiedauer richtet sich nach den Symptomen

Die Dauer pro Behandlung beträgt zwischen 30 und 45 min, je nach Verordnung des Arztes 1-2-mal pro Woche. Ihr Arzt stellt Ihnen ein Rezept für die Behandlungen aus. Ohne gültiges Rezept können wir die Therapie nicht beginnen.

Die Therapiedauer richtet sich hauptsächlich nach dem Schweregrad des Symptoms und ist nur schwer vorherzusagen. Die ersten Behandlungstermine dienen dazu, sich ein klares Bild zu verschaffen um eine spezifischere Aussage machen, was die Dauer und Intensität der Therapie angeht.

Ich plane die Therapie mit Ihnen zusammen. Innerhalb dieser Planung gibt es regelmäßig Besprechungen zum gegenwärtigen Stand der Therapie, welche einmal pro Verordnung stattfinden. Selbstverständlich nehmen wir uns auch außerplanmäßig Zeit für Sie, sofern Sie das wünschen.

Markus Redel

Mobil: +49 7032 795705
Adresse: Herrenbergerstr. 34 | 71083 Herrenberg